Reiserecht

Für viele Menschen gehört der Urlaub zu den schönsten Zeiten im Jahr. In den Urlaub zu fahren heißt, sich eine Auszeit vom stressigen Alltag zu nehmen, Zeit mit seiner Familie zu verbringen und fremde Länder und Kulturen zu erkunden. Reisen sollen der Erholung dienen. Manchmal verursacht eine Reise aber gehörigen Ärger.

Typische Problemfälle

Streitigkeiten gibt es in der Praxis vor allem bei folgenden Fällen:

  • Verspätung, Überbuchung oder Annullierung des Fluges,
  • beschädigtes, zerstörtes oder verlorenes Fluggepäck,
  • mangelhafte Erfüllung einer Pauschalreise,
  • Rücktritt von der Pauschalreise wegen politischer Unruhen oder Naturkatastrophen,
  • Weigerung einer Reiseversicherung, einen Schadensfall zu decken (z.B. Stornierung wegen Erkrankung, Gepäckdiebstahl).

Unser Angebot

Bei Streitigkeiten im Reiserecht ist Eigeninitiative gefragt, weil sich aufgrund der geringen Schadenshöhe die Beauftragung eines Rechtsanwalts nicht lohnt. Bei höheren Schäden ist es aber sinnvoll, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Wir sind auf die Vertretung von geschädigten Konsumenten spezialisiert. Für unsere Mandanten verhandeln wir außergerichtliche Lösungen, prüfen die Chancen einer Prozessführung und vertreten in Schlichtungs- und Gerichtsverfahren.

Gerne klären wir in einer kostenlosen Ersteinschätzung ab, welche Möglichkeiten in Ihrem Fall bestehen. Für Rechtsschutzversicherte übernehmen wir die Deckungsanfrage.