Grundrechte

Die höchste Zivilisationsleistung des Rechts liegt im Schutz der Freiheit durch die Verankerung von Grund- und Menschenrechten. In Österreich werden diese Rechte durch die Verfassung garantiert, jede/r Einzelne kann sich darauf berufen. Geschützt werden Fundamentalrechte wie das Recht auf Leben, Freiheit und körperlicher Unversehrtheit, aber auch das Recht auf Schutz des Privat- und Familienlebens, Meinungsfreiheit und Datenschutz. Der Gleichheitsgrundsatz soll sicherstellen, dass jede gesellschaftliche Gruppe gleiche Teilhabe und gleiche Rechte genießt.

Die Einhaltung von Grundrechten muss nicht nur von Behörden, sondern auch von der Gesetzgebung berücksichtigt werden. Werden Grundrechte verletzt, kann rechtlich dagegen vorgegangen werden, in letzter Konsequenz beim Verfassungsgerichtshof oder beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

Unser Angebot

Wir sind auf die Verteidigung von Grundrechten spezialisiert. Wir stehen Ihnen in verwaltungsrechtlichen Verfahren zur Seite und vertreten Sie vor dem Verfassungsgerichtshof. Gerne stehen wir Ihnen für eine kostenlose Ersteinschätzung zur Verfügung.